Elektrisches Gefühl

Wo ist denn dein Smart? – der TÜV hat uns geschieden. Das ist die Antwort auf eine Frage meiner Freunde dieser Tage. Wie ich bereits berichtet habe, ist der Smart während unserer Reise durch verschiedene Umstände EOL ;). Unser anderer Wagen hat es nicht besser gemacht. Die 6 Monate rumstehen in der Garage haben dem Auto offenbar extrem zugesetzt. Kühler defekt, Bremsen vergammelt, aktuell spinnt auch noch die Elektronik. Wir sind jetzt in den letzten 2 Wochen mit dem Auto 2x abgeschleppt worden und haben kein Vertrauen mehr in das Fahrzeug. Zudem hat der Schrauber meines Vertrauens gemeint: „Euer Peugeot… schaut mal ob ihr nicht ein neues Auto haben möchtet…“. ( von dem Peugeot bin ich echt enttäuscht. Gerade mal 8 Jahre alt und richtig abgerockt. Technisch gesehen. Das spricht nicht für diesen Autobauer… Da hat der Smart allen Unken zum trotz eine wesentlich bessere Figur gemacht…)

Es soll also wohl was anderes her.  Wir haben auf unserer Reise immer wieder mal Bekanntschaft mit Elektro-Autos gemacht. Sei es bei Johann, der uns mit seinem Tesla begeisterte oder die Norwegische Regierung, die intensiv über ein Zulassungsverbot für Verbrenner nachdenken. Zudem ist dort die E-Auto Dichte sehr hoch (verglichen mit D-Land), das Angebot an Infrastruktur stimmt.

Das könnte doch auch was für uns sein. Gute Idee, machen wir uns doch mal schlau und sehen was wir an Praxiserfahrung machen.

Zunächst mal den Markt sondieren und mit unseren Wünschen abgleichen. Budget festlegen – was ist uns die E-Mobilität Wert? Wie sehen die Angebote der Hersteller aus? Was passt zu uns? Ist E-Mobilität überhaupt was für unsere Anforderung? Wo kann ich das Auto „tanken“ (laden)? Welche Systeme gibt es? Was kostet die Nutzung? Wie sieht es denn mit der Umweltbilanz aus? Und noch gaaaanz viele andere Fragen gilt es zu beantworten.

Viele wertvolle Details in dieser Artikelserie…

 

2 Kommentare zu “Elektrisches Gefühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.